theartofpole 8

Künstlervorstellung

Mia Lang

 

2020 13 Mia Lang

Künstlervorstellung Mia Lang

Bei „The Art of Pole“ sind wir es ja mittlerweile gewöhnt, dass sich die Pole-Elite die Klinke in die Hand gibt. Doch genaugenommen ist dies keine Selbstverständlichkeit, denn die Stars haben oft enge Terminpläne. Aktuell gilt dies insbesondere auch für Mia aus dem rheinland-pfälzischen Baumholder, die erst im Oktober mit ihrer Partnerin Kayla Lee Burch den IPSF-Weltmeistertitel im Pole Sport in der Kategorie Senior Doubles Women/Women holte. Mia ist zum Jahreswechsel mit ihrem bekannten Zero Gravity Pole Studio in eine neue Location umgezogen und hat zudem schon die nächsten Meisterschaften im Blick – mit anderen Worten: Arbeit ohne Ende!
Trotzdem bekommen wir bei „The Art of Pole #8“ etwas ganz Außergewöhnliches von Mia zu sehen. Da ihre Double-Partnerin wegen Terminüberschneidungen diesmal nicht dabei sein kann, zeigt Mia zum ersten Mal seit langem wieder ein Solo-Stück. Auch den Stil ihrer Choreographie sieht man nicht allzu häufig, denn Mia wird für uns Modern Pole tanzen, also eine freie Kombination aus Techniken von Pole und Modern Dance.
Wir freuen uns auf Mias Auftritt!

********************************

Artist Introduction Mia Lang

Meanwhile, we are almost used to the endless rows of elite Pole dancers performing at „The Art of Pole”. But actually, this is not a matter of course, because the stars often have tight schedules. This goes especially for Mia from Baumholder in Rhineland-Palatinate these days, who achieved the IPSF world championship title in Pole Sports in the category Senior Doubles Women/Women together with her partner Kayla Lee Burch just last October. At the turn of the year, Mia moved to a new location with her famous Zero Gravity Pole Studio, and she is also preparing for the next championships already. In other words: loads of work to do!
None the less, we are going to see something absolutely extraordinary from Mia at “The Art of Pole #8”. Since her double partner cannot take part this time due to scheduling problems, Mia is showing a solo piece for the first time in ages. The style of her choreography is one that you do not see too often on stages, either, because Mia will dance Modern Pole for us, a free combination of techniques from Pole and Modern Dance.
We are looking forward to Mia’s performance!

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.